Skip to main content

Markus Cord – Leiter MSO Agentur/Consulting

Seit dem 1. April ist unser neuer Kollege Markus Cord an Bord des MSO Medien-Service. In einem kurzen Interview stellt er sich Ihnen vor.

Name:Markus Cord
Alter:34 Jahre
Wohnort:Osnabrück
Job und Standort:Leiter MSO Agentur/Consulting

Was waren Ihre bisherigen beruflichen Stationen?

Markus Cord: Antenne Niedersachsen nimmt den größten Platz in meiner beruflichen Vita ein. In neun Jahren konnte ich persönlich und geschäftlich wachsen. Als Verkaufsleiter in der Region Osnabrück/Emsland/Grafschaft stand ich im regelmäßigen Austausch mit spannenden Unternehmen. Nicht nur im Büro, sondern auch auf diversen Veranstaltungen und in Netzwerken (u.a. Wirtschaftsjunioren Osnabrück) war ich immer gerne für das Unternehmen und meine Kunden da. Auch wenn ich sehr positiv an diese Zeit zurückdenke, freue ich mich umso mehr auf meine Zeit bei der MSO.

Wie sieht Ihr neues Aufgabengebiet bei der MSO aus?

Markus Cord: Mein Fokus ist es, die Abteilung Agentur/Consulting im Markt zu platzieren und gemeinschaftlich die MSO zukunftsorientiert weiterzuentwickeln. Die vielfältigen Marketingmöglichkeiten fordern eine große Kompetenz in der Beratung. Die Auswahl der richtigen Kanäle bedarf einer partnerschaftlichen Kundenbeziehung. Daraus resultieren individuelle Bedürfnisse, die erarbeitet und mit strategischen Ansätzen kontinuierlich begleitet werden wollen. Das große Medienportfolio der NOZ MEDIEN in Kombination mit weiteren Marketingkanälen sind für mich der Schlüssel zum Erfolg.

Was machen Sie am liebsten, wenn Sie nicht in Sachen MSO unterwegs sind?

Markus Cord: Neben allen Herausforderungen, die der Alltag mit unseren Kindern (7 und 10) zu bieten hat, ist meine Familie mein ganzer Stolz. Wenn es nicht regnet, bin ich mit hoher Wahrscheinlichkeit am Grill oder im Garten anzutreffen. Der perfekte Samstag: ein Kaffee am Morgen, die Zeitung lesen, Einkäufe auf dem Wochenmarkt, Gartenpflege und im Anschluss mit Freunden auf der Terrasse den Tag ausklingen lassen. Sport? Ja, gucke ich auch. Im besten Fall bin ich phasenweise selbst aktiv! Wenn es die Zeit zulässt, schaue ich mir alle sportlichen Aktivitäten meiner Kinder an. Im Sommer genießen wir traditionell einen Teil der Ferien auf Juist.

Wie ist Ihr erster Eindruck von der MSO als Arbeitgeber?

Markus Cord: Nach drei Monaten ist das Bild noch nicht gerahmt, aber die ersten Eindrücke sind sehr positiv. Viel Expertise in den einzelnen Abteilungen und die Offenheit für Neues. Der Blick ist nach vorne gerichtet und Kräfte werden gebündelt. Diese Mentalität sagt mir zu und ich freue mich, ein Teil des Unternehmens zu sein. Der MSO Medien-Service wird auch in Zukunft der stärkste Partner für die werbliche Kommunikation in der Region sein.



Ähnliche Beiträge

Mit der Corona-Krise haben die Menschen plötzlich ihr Verhalten, ihre Interessen und ihre Bedürfnisse verändert – eine besondere Situation für den Werbemarkt, der sich plötzlich in einer Art Schockstarre befand. Aber wie kann man in der Krise erfolgreich werben?!

Zahlreiche lokale Unternehmen sahen sich aufgrund der Corona-Maßnahmen der Regierung kurzfristig gezwungen, den Kundenverkehr größtenteils oder vollkommen einzustellen. Um den Kunden aber zu signalisieren „Wir sind auch jetzt für Euch vor Ort!“, schufen geistesgegenwärtige und erfindungsreiche Verbände lokale Online-Plattformen. Um das Engagement und den Innovationsgeist der Region zu unterstützen, schnürten die WIGOS und der MSO Medien-Service ein Maßnahmenpaket, das den teilnehmenden Verbänden die verdiente Aufmerksamkeit garantiert – ohne, dass diesen dadurch Kosten entstehen.