Skip to main content

Familienfreundliche Arbeitgeber 2022

Aktuelles-Familienfreundliche-Arbeitgeber-Titelseite+InnenteilSie sind vom Familienbündnis als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden? Dann werden Sie Teil der Sonderbeilage >Familienfreundliche Arbeitgeber< in der Neuen Osnabrücker Zeitung am 28.02.2022.

Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen ist nicht immer einfach und oftmals jeden Tag aufs Neue eine echte Herausforderung für viele Eltern. Ein Arbeitgeber, der seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hierbei unterstützt, ist Gold wert: Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice oder betriebliche Kinderbetreuung sind einige der Aspekte, die bei der Wahl des Arbeitgebers inzwischen eine große Rolle spielen.

Ihr Unternehmen ist familienfreundlich und als solches mit dem Siegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ durch das Familienbündnis der Region Osnabrück ausgezeichnet.
Zeigen Sie dies und präsentieren Sie sich imagefördernd in unserer Beilage >Familienfreundliche Arbeitgeber<, die in der Tageszeitung in Stadt und Landkreis Osnabrück erscheint. Darüber hinaus sind Sie kanalübergreifend auf noz.de präsent.

In Ihrem aussagekräftigen PR-Bericht beschreiben Sie, wie Sie und Ihr Unternehmen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie möglich machen. Nutzen Sie dies als Wettbewerbsvorteil und machen Sie in diesem Umfeld auf sich aufmerksam!

Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen Isabela Allhorn vom MSO Medien-Service gerne unter 0541/310-983 oder unter i.allhorn@mso-medien.de zur Verfügung. Wir freuen uns, wenn Sie ein Teil der Sonderbeilage >Familienfreundliche Arbeitgeber< 2022 werden.



Ähnliche Beiträge

Sie möchten die Aufmerksamkeit der Ausflugsliebhaber in Osnabrück und der Region, sowie im Emsland wirkungsvoll auf sich ziehen? Dann seien Sie Teil der umfangreichen Tageszeitungsbeilage >Ausflug & Einkehr< am 30. April 2022.

Der Verlust eines geliebten Menschen trifft die Hinterbliebenen schwer und oftmals unvorbereitet. Sie sind ein kompetenter und vertrauenswürdiger Partner in Trauerfällen? Dann präsentieren Sie Ihre Leistungen im >Trauerratgeber 2022<, der am 26. Februar 2022 erscheint.