Skip to main content

BVMW Jahresempfang mit vielen Gästen

Rund 200 Gäste folgten der Einladung des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) Osnabrück – Grafschaft Bentheim – Emsland zum BVMW Jahresempfang am Mittwoch, den 31. Januar in Osnabrück. Traditionell bildet diese Veranstaltung den Auftakt für viele weitere Veranstaltungen des Wirtschaftsverbandes im Jahresverlauf.

Den Impuls des Abends gab Johannes Rahe, Vorsitzender der Ursachenstiftung, der ein Projekt der Stiftung – die Generationenwerkstatt – vorstellte. Jungen aus 7. und 8. Klassen werden dabei mit Ruheständlern zusammengebracht, die ihr Wissen rund um Handwerk und Beruf an die nachfolgende Generation weitergeben.

Stargast des Abends war Gregor Gysi. Der ehemalige Fraktionsvorsitzende der Linkspartei und unter anderem auch Mitglied des politischen Beirats des BVMW, wurde von Beate und Christian Göwecke als Gastredner ins NOZ-Medienzentrum eingeladen. In seiner Gastrede beleuchtete Gysi recht launig die aktuellen politischen Ereignisse in Berlin, fand kritische Worte für die aktuelle Regierung und verriet, warum ein Leben zu wenig für ihn ist.

Nach PLZ suchen:

Sie haben noch keine Ansprechperson? Finden Sie Ihre:n Berater:in mit Ihrer Postleitzahl. Einfach PLZ eingeben und wir zeigen Ihnen Ihren Kontakt.



Ähnliche Beiträge

+++ Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus verschieben wir die Veranstaltung auf 2021. Weitere Informationen folgen. +++

Sie sind auf der Suche nach neuen Strategien, um Ihre Personalgewinnung zeitgemäß und erfolgreich aufzustellen? Dann ist die Auftaktveranstaltung unserer Reihe >HR Impulse – Das Personalforum im Osnabrücker Land< genau das richtige für Sie!
Seien Sie am Donnerstag, den 24. September 2020 dabei, wenn sich alles um das Thema „Recruiting 4.0“ dreht.

Was ist eigentlich die neue Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) und welche Auswirkungen hat diese ab Juli 2020 auf die Vergabe von öffentlichen Aufträgen? Dieser und weiteren Fragen konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Seminar zur eVergabe am 21. November in unserem Haus auf den Grund gehen.